Mitglied im VOD

Seit 2007 bin ich Mitglied im Verband der Osteopathen Deutschland  (VOD)

Der VOD ist Deutschlands ältester und größter Bundesverband. Er wurde 1994 als Standesvertretung aller Osteopathen gegründet.
Als eingetragener, gemeinnütziger Verein zählt der VOD gegenwärtig über 4000 Mitglieder.

Der VOD verfolgt im wesentlichen drei Ziele:

  • 
Die rechtliche Anerkennung des Osteopathen als 
eigenständiger Beruf.

  • Informationen und Aufklärung im Bezug auf die Osteopathie und die Qualitätssicherung im Interesse der Patienten.
  • 
er vermittelt qualifiziert osteopathisch behandelnde Therapeuten an Patienten weiter.

Qualitätssicherung
Da die Ausbildung zur Osteopathin und der Beruf der Osteopathin rechtlich nicht geregelt sind (außer in Hessen durch die Weiterbildungs- und Prüfungsordnung WPO- Osteo), hat sich der VOD die Qualitätssicherung der in Deutschland praktizierenden Osteopathen zu einer seiner wichtigsten Aufgaben gemacht.

 Die Qualitätssicherung gibt Patienten die Gewissheit, osteopathisch nach höchstem Standard behandelt zu werden.

- Die Therapeutenliste des VOD enthält ausschließlich Therapeuten, die als fertig ausgebildete Ärzte, Heilpraktiker oder Physiotherapeuten eine qualifizierte vier- bis fünfjährige Ausbildung zum Osteopathen absolviert haben und regelmäßig zertifizierte Fortbildungskurse besuchen.

Bina Holder | Heilpraktikerin & Physiotherapeutin | Zasiusstr. 78a | 79102 Freiburg | Telefon 0761-2909118 | info@osteopathie-holder.de